Stadt, Land, Lecker | ZDF

Das Format

Der „Stadt, Land, Lecker“-Foodtruck ist wieder unterwegs und nimmt den Zuschauer mit auf eine kulinarische Reise. In der dritten Staffel sogar über die Grenzen Deutschlands hinaus nach Mallorca, Südtirol und Österreich. Wieder treten bekannte TV-Köche gegen regionale Küchenchefs an, um die Frage zu beantworten, wer die lokale Spezialität besser kochen kann.

Am Promiherd stehen dieses Mal Alexander Herrmann, Nelson Müller, Christian Lohse und Maria Groß. Ohne Rezept werden sie versuchen, die regionalen Spezialitäten nicht nur genauso gut, sondern besser und auf ihre Weise interpretiert nachzukochen. Dafür dürfen sie die Gerichte lediglich probieren, um Zutaten herauszuschmecken und herauszufinden, wie sie zubereitet wurden. Gekocht wird vor Ort. Der Fernsehkoch im mobilen Foodtruck, der lokale Küchenchef in seinem Restaurant.

Beide Gerichte werden am Ende von einer Jury bewertet. Neben Matthias F. Mangold und Felicitas Then werden diesmal auch Stefanie Hiekmann und Carsten Henn die Kreationen der Köche in Augenschein nehmen. Immer unterstützt von einem lokalen Juror bzw. Jurorin. Gemeinsam beurteilen sie die Gerichte in den Kategorien Optik und Geschmack.

Wer macht am Ende das Rennen – der Promi-Koch oder sein regionaler Herausforderer?

Das Team 

Produktion
2016 bis heute

Ausstrahlung
ab 12. Mai 2018
samstags um 15:20 Uhr

Executive Producer
Andrea Partscht

Producer
Christian Schuierer

 

Nelson Müller

Sternekoch Nelson Müller misst sich nun zum dritten Mal bei „Stadt, Land, Lecker“ mit unseren Lokalköchen. Der 1979 in Ghana geborene Essener liebt die Musik und war in seiner Jugend ein hervorragender Handballspieler. Seine dritte Leidenschaft, das Kochen, hat er schließlich zum Beruf gemacht. Seit September 2009 ist er in der Stadt an der Ruhr Inhaber des Restaurants „Schote“.  Wie wird sich Nelson diesmal beim Nachkochen der traditionellen Gerichte schlagen?

 

Alexander Herrmann

Sternekoch Alexander Herrmann stellt sich der Herausforderung unserer Lokalköche. Der gebürtige Oberfranke ist in einer Gastronomenfamilie ausgewachsen. Seine Basis ist das in fünfter Generation geführte Familienhotel „Herrmann´s Posthotel“ in Franken, in dem er seit seiner Küchenmeisterprüfung arbeitet. Außerdem betreibt er eine eigene Kochschule und ein Bistro. Ob ihn das Zubereiten der traditionellen Speisen unserer Köche ins Schwitzen bringt? – Wir werden sehen.

Christian Lohse

Neu in der Runde ist Christian Lohse. Der Sternekoch begann seine Laufbahn mit einer Lehre in Frankreich bei Spitzenkoch Jean-Pierre Billoux in Dijon. Danach arbeitete er in Pariser 3-Sterne-Restaurants und im Londoner Luxushotel „The Dorchester“, wo er zeitweise sogar zum Leibkoch des Besitzers, dem Sultan von Brunei wurde.1994 machte sich er sich selbstständig und eröffnete in seiner ostwestfälischen Heimat Bad Oeynhausen das Restaurant „Windmühle“, wo er sich seinen ersten und bald darauf den zweiten Michelin-Stern erkochte. 2003 zog es Christian Lohse dann in die Großstadt nach Berlin, wo er bis Ende 2017 Küchenchef im Restaurant „Fischers Fritz“ war.

 

Maria Groß

Ab sofort stellt sich auch Maria Groß der Herausforderung gegen verschiedenste Regionalköche anzutreten. Die Spitzenköchin war nach ihren Erfahrungen in der Schweiz lange Küchendirektorin im Erfurter Kaisersaal und wurde 2013 durch ihren ersten Michelin-Stern zu Deutschlands jüngster Sterneköchin. Inzwischen führt sie gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten in Erfurt ihr eigenes Restaurant „Bachstelze“.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. DATENSCHUTZERKLÄRUNG | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: DATENSCHUTZERKLÄRUNG. Impressum

Zurück