Das Tausch-Duell | WDR

Das Format

Wie tauscht man etwas ganz Kleines in etwas richtig Großes? Thorsten Schorn tritt an gegen Yvonne Willicks. In der neuen Sendung „Das Tausch-Duell“ geben beide alles für einen guten Zweck.

Der Startschuss fällt in Dortmund. Ab jetzt haben Thorsten Schorn und Yvonne Willicks zwei Tage Zeit. Beide starten mit einer kleinen, unscheinbaren Tausch-Duell-Tasse. Diese muss jeder auf der Straße gegen immer neue und immer wertvollere Sachen eintauschen – und hälz am Ende der zwei Tage durch geschicktes Tauschen ein richtig wertvolles Objekt in Händen.

Die Tasse tauschen sie z.B. gegen eine Lampe, die wiederum gegen einen antiken Spiegel oder ein schräges Sammlerobjekt… Nach zwei Tagen treffen sich beide Kontrahenten mit ihrem finalen Tauschobjekt. Wer hat den wertvolleren Gegenstand ertauscht und gewinnt „Das Tausch-Duell“ in Dortmund? Bei einer Versteigerung werden beide Gegenstände zu Geld gemacht. Thorsten Schorn und Yvonne Willicks rühren bei der Auktion kräftig die Werbetrommel für ihr Tauschobjekt und für den guten Zweck. Denn dieser liegt ihnen persönlich am Herzen und ist somit auch ihr größter Ansporn.

„Das Tausch-Duell“ gewinnt, wer sein finales Objekt für den höheren Geldbetrag versteigert. Zusätzlich freut sich der Gewinner über die Trophäe der Sendung: die Tausch-Duell-Tasse in Gold!

Moderiert wird „Das Tausch-Duell“ von Morgenmagazin-Moderatorin Susan Link. Ihr zur Seite steht Antik- und Trödelexperte Markus Siepmann.

Das Team

Produktion
2016

Folgen
1

Executive Producer
Ralf Stauf

Moderation
Susan Link

Trödelexperte
Markus Siepmann